Foto 14.05.18, 11 39 03

Books

MONOGRAPHS:

      • Hans Heinrich Ehrler (1872-1951). Biografie eines Abendländers. Köln, Wien, Weimar (Böhlau) 2018 (series ‘Literatur und Leben’, vol. 89).
      • Alfred Döblin. Massen, Medien, Metropolen. Würzburg (Königshausen & Neumann) 2018 (series ‘Rezeptionskulturen in Literatur- und Mediengeschichte’, vol. 14).
      • Grenzen des Ich. Die Verfassung des Subjekts in Goethes Romanen und Erzählungen. Berlin, New York (De Gruyter) 2006 (series ‘Quellen und Forschungen zur Literatur- und Kulturgeschichte’, vol. 38).

EDITED VOLUMES:

      • Zwischen Gattungsdisziplin und Gesamtkunstwerk. Literarische Intermedialität 1815-1848. Berlin, Boston (De Gruyter) 2015. (ed. with Wolf Gerhard Schmidt)
      • Das Mittelalter des Historismus. Formen und Funktionen in Literatur und Kunst, Film und Technik. Würzburg (Königshausen & Neumann) 2015. (ed. with Mathias Herweg)
      • Massen und Medien bei Alfred Döblin. Internationales Alfred-Döblin Kolloquium Berlin 2011. Bern, New York (Peter Lang) 2013.
      • Was lehrt das Kino? 24 Filme und Antworten. Munich (text + kritik) 2012. (ed. with Elisabeth K. Paefgen)
      • Rezeptionskulturen. 500 Jahre literarischer Mittelalterrezeption zwischen Kanon und Populärkultur. Berlin, New York (De Gruyter) 2012. (ed. with Mathias Herweg)
      • Harsdörffers Universalität. Beiträge zu einem uomo universale des Barock. Berlin, New York (De Gruyter, Edition Niemeyer) 2011. (ed. with Ursula Kocher)
      • Grauzonen. Positionen zwischen Literatur und Film 1910-1960. Munich (text + kritik) 2010. (ed. with Fabienne Liptay)
      • Der Vampirfilm. Klassiker des Genres in Einzelinterpretationen. Würzburg (Königshausen & Neumann) 2006. (ed. with Michael Will)

Foto 13.06.18, 15 46 31

Series

      • WeltLiteraturen / World Literatures (ed. with Irmela Hijiya-Kirschnereit, Joachim Küpper), De Gruyter (2013-2017, 14 volumes)
      • Rezeptionskulturen in Literatur- und Mediengeschichte (ed. with Mathias Herweg, Cordula Lemke, Claudia Wiener), Königshausen & Neumann (since 2014)

iphone_5s 060

Chapters

      • Faust im Film bis 1945. In: Faust-Handbuch. Hg. v. Matthias Mayer, Carsten Rohde, Thorsten Valk. Stuttgart 2018. (forthcoming)
      • Filmskripte (1920–1941) und Berlin-Alexanderplatz (1931). In: Döblin-Handbuch: Leben – Werk – Wirkung. Ed. by Sabina Becker. Stuttgart 2016, pp. 232-243.
      • Schicksalsreise. Bericht und Bekenntnis. In: Döblin-Handbuch: Leben – Werk – Wirkung. Ed. by Sabina Becker. Stuttgart 2016, pp. 303-311.
      • Literarische Anglophilie und deutscher Nationalstaat. Walter Scott bei Willibald Alexis, Hermann von Pückler-Muskau und Gustav Freytag. In: Britisch-deutscher Literaturtransfer 1756-1832. Ed. by Lore Knapp, Eike Kronshage. Berlin, Boston 2016, pp. 217-236.
      • Nachwort. In: Alfred Döblin: Die Geschichte vom Franz Biberkopf, Dramen, Filme. Frankfurt/M. 2015 (= GW, vol. 20), pp. 618-654.
      • Opern-Debatte. Zum Verhältnis von Literatur und Libretto bei Wagner und seinen Zeitgenossen bis 1848. In: Zwischen Gattungsdisziplin und Gesamtkunstwerk. Literarische Intermedialität 1815-1848. Ed. by Stefan Keppler-Tasaki, Wolf Gerhard Schmidt. Berlin, Boston 2015, pp. 505-534.
      • Das Mittelalter des Historismus. Umrisse einer Rezeptionskultur mit Rückblicken auf den Humanismus. In: Das Mittelalter des Historismus. Formen und Funktionen in Literatur und Kunst, Film und Technik. Ed. by Mathias Herweg, Stefan Keppler-Tasaki. Würzburg 2014, pp. 9-39. (with Mathias Herweg)
      • ‘An einen Juden’ – ‘An einen Deutschen’. Jüdische und deutsche Identität im Dialog zwischen Jacob Picard und Hans Heinrich Ehrler. In: Von den Rändern zur Moderne. Festschrift für Peter Sprengel zum 65. Geburtstag. Hg. v. Tim Lörke, Gregor Streim u. Robert Walter-Jochum. Würzburg 2014, pp. 431-456.
      • Massen und Medien bei Alfred Döblin. In: Massen und Medien bei Alfred Döblin. Internationales Alfred-Döblin Kolloquium Berlin 2011. Ed. by Stefan Keppler-Tasaki. Bern, New York 2013, pp. 14-29.
      • Propaganda für den Pazifikkrieg. Döblins Filmerzählung ‘Der Ausreißer’ / ‘The runaway’. In: Massen und Medien bei Alfred Döblin. Internationales Alfred-Döblin Kolloquium Berlin 2011. Bern, New York 2014, pp. 363-409.
      • Crisis Discourse and Art Theory: Richard Wagner’s Legacy in Films by Veith von Fürstenberg and Kevin Reynolds. In: The Medieval Motion Picture. Filming the Popular Past. Ed. by Andrew James Johnston, Philipp Hinz, Maggie Rouse. Houndmills 2014, pp. 107-128.
      • Panegyrik zwischen Tradition und Faschismus. Hans Heinrich Ehrler als Staatsdichter 1912-1951. In: Das literarische Lob. Formen und Funktionen, Typen und Traditionen panegyrischer Texte. Ed. by Norbert Franz. Berlin 2014, pp. 359-384.
      • ‘Wadzeks Kampf mit der Dampfturbine’. Nachwort. In: Alfred Döblin: Wadzeks Kampf mit der Dampfturbine. Frankfurt/M. 2013 (= GW, vol. 4), pp. 363-391.
      • Germanistische Individualitätsforschung in interkultureller Perspektive. In: Ich, Individuum, Individualität. Kulturelle Selbst-Vergewisserung in der Literatur. In: Akten des XII. Internationalen Germanistenkongresses Warschau 2010. Ed. by Franciszek Grucza. vol. 6. Frankfurt/M., Bern, New York 2013, pp. 165-174.
      • Einleitung. In drei Sätzen von Jean-Luc Godard. In: Was lehrt das Kino? 24 Filme und Antworten. Ed. by Stefan Keppler-Tasaki, Elisabeth K. Paefgen. Munich 2012, pp. 9-14.
      • Die Syntagmatik des Filmischen. Gerhard Lamprecht: ‘Emil und die Detektive’ (1931). In: Was lehrt das Kino? 24 Filme und Antworten. Ed. by Stefan Keppler-Tasaki und Elisabeth K. Paefgen. Munich 2012, pp. 90-120.
      • Ra-ta-ta-ta für Bonny & Clyde etc. In: Rolf Dieter Brinkmann. Seine Gedichte in Einzelinterpretationen. Ed. by Gunter Geduldig, Jan Röhnert. Berlin, New York 2012, pp. 205-215.
      • ‘keine Sentenzen weiter!’ Goethe und die französische Moralistik. In: Literatur und Moral. Ed. by Volker Kapp, Dorothea Scholl. Berlin 2011, pp. 359-375.
      • ‘Mittelalterrezeption’. Gegenstände und Theorieansätze eines Forschungsgebiets im Schnittpunkt von Mediävistik, Frühneuzeit- und Moderneforschung. In: Rezeptionskulturen. 500 Jahre literarischer Mittelalterrezeption zwischen Kanon und Populärkultur. Ed. by Mathias Herweg, Stefan Keppler-Tasaki. Berlin, New York 2012, pp. 1-14.
      • Britische Bilder aus der deutschen Vergangenheit. Gustav Freytags ‘Die Ahnen’ und der Maßstab Walter Scotts. In: Rezeptionskulturen. 500 Jahre literarischer Mittelalterrezeption zwischen Kanon und Populärkultur. Ed. by Mathias Herweg, Stefan Keppler-Tasaki. Berlin, New York 2011, pp. 187-211.
      • Himmlische Rhetorik. Harsdörffers Poetik des Gebets zwischen lutherischer Orthodoxie und europäischem Manierismus. In: Harsdörffers Universalität. Beiträge zu einem uomo universale des Barock. Tübingen 2011, pp. 299-325.
      • Glossar für Hollywood. Deutsch-amerikanische Literaturbeziehungen vor den Herausforderungen der Filmstadt. In: Grauzonen. Positionen zwischen Literatur und Film 1910-1960. Ed. by Stefan Keppler-Tasaki, Fabienne Liptay. Munich 2010, pp. 296-342.
      • Hollywood als Roman. Kultur- und Medienbegegnungen bei Arnold Höllriegel. In: Arnold Höllriegel: Du sollst dir kein Bildnis machen. Ein Roman aus Hollywood (1928). Mit Auszügen aus dem Hollywood-Bilderbuch. Siegen 2010, pp. 420-445.
      • ‘Which Great War?’ Alfred Döblin, der Romancier James Hilton und der Propagandafilm ‘Random Harvest’. In: Im Banne von Verdun. Literatur und Publizistik zum Ersten Weltkrieg von Alfred Döblin und seinen Zeitgenossen. Ed. by Ralf Bogner. Bern, New York 2010, pp. 381-400.
      • Gerhart Hauptmann vor der Kamera. In: Hauptmann 2007. Inszenierung der Dichter-Rolle. Ed. by Museumsverbund Gerhart Hauptmann. Erkner 2009, pp. 80-85.
      • ‘Bildersturm’. Gerhart Hauptmann und das Kino. In: Literatur im Film. Beispiele einer Medienbeziehung. Ed. by Stefan Neuhaus. Würzburg 2008, pp. 63-85.
      • Prolog zum Vampir. Paradoxierung und mediale Selbstreflexion in Literatur und Film. In: Der Vampirfilm. Klassiker des Genres in Einzelinterpretationen. Ed. by Stefan Keppler, Michael Will. Würzburg 2006, pp. 7-28.
      • ‘Doch in der Mitten/ liegt holdes Bescheiden’. Positionierungsstrategien katholischer Literatur am Beispiel Hans Heinrich Ehrlers (1872-1951). In: Mitte. Philosophische, medientheoretische und ästhetische Konzepte. Ed. by Kurt Röttgers, Monika Schmitz-Emans. Essen 2006, pp. 131-144.
      • Menschen am Sonntag. In: Georg Philipp Harsdörffer: Hertzbewegliche Sonntagsandachten. Hildesheim, New York 2006, pp. I-LXXXVI.
      • Ausgemessene Topographien und gezähmte Natur. Wickrams ‘Goldtfaden’ und das Evangelium der Ökonomie. In: Landschaft – gesehen, beschrieben, erlebt. Ed. by Kurt Röttgers, Monika Schmitz-Emans. Essen 2005, pp. 67-83.
      • Gebet als poetogene Struktur. Systematische Aspekte, die Wissenskonfiguration um 1900 und Rilkes ‘Stunden-Buch’. In: Anthropologie der Literatur. Poetogene Strukturen und ästhetisch-soziale Handlungsfelder. Ed. by Rüdiger Zymner, Manfred Engel. Paderborn 2004, pp. 338-355.
      • Unablässiges Gebet. Aspekte einer Literaturgeschichte des Klosters. In: Kloster Bronnbach 1153-1803. 650 Jahre geistliches Leben im Taubertal. Ed. by Peter Müller. Neustadt/Aisch 2003, pp. 82-102.

Foto 13.06.18, 10 11 03

Articles

      • Berliner Heimat. Alfred Döblins proletarischer Kosmopolitismus. In: Alfred Döblin. Ed. by Sabine Kyora. Munich 2018 (= Text + Kritik 220).  (forthcoming)
      • Goethe in Japan. Vom Buddhismus zur Populärkultur. In: Goethe-Jahrbuch 134 (2017), pp. 125-136. (with Seiko Tasaki)
      • Die faustische Leinwand. Faust in den ersten fünfzig Jahren der Filmgeschichte. In: Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen 254 (2017), pp. 259-323.
      • Literarische Änderungsschneiderei zwischen ‘California Myth’ und Putins Dresden. Marcel Beyers Gedicht ‘California Girls’. In: Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen 253 (2016), pp. 348-356.
      • Resonanzen von ‘California Girls’. In: Forschung & Lehre 6/16 (2016), pp. 518.
      • ‘Enlightenment Guaranteed’. Some Remarks on Doris Dörrie, Japan, and Zen. In: Bunron – Zeitschrift für literaturwissenschaftliche Japanforschung Nr. 3 (2016), pp. 91-110. (with Seiko Tasaki)
      • Von der ‘Festung’ zum ‘Hub’. Der Umbau des japanischen Hochschulsystems. In: Forschung & Lehre 4/16 (2016), pp. 312-314.
      • Wochenschauen, Dokumentarfilme, Cameos. Europäische Schriftsteller vor Kamera und Mikrophon (1910-1960). In: Germanisch-Romanische Monatsschrift N.S. 65 (2015), pp.165-184.
      • Thomas Manns Auftritte in deutschen und internationalen Wochenschauen. Zur Filmkarriere eines Schriftstellers. In: Deutsche Vierteljahresschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte 88 (2014), pp. 551-574.
      • Schriftsteller in deutschen und internationalen Wochenschauen. Zu Filmauftritten von Brecht, Kästner, Zuckmayer und anderen. In: Neue Beiträge zur Germanistik 13 (2014), pp. 33-48.
      • German Screenwriters in Hollywood, 1914-45. A Comparison between Emigration and Exile. In: Shi·Gengo 80 (2014), pp. 1-21.
      • ‘Film als Zen’. Doris Dörrie in Japan. In: Filmkonzepte 36 (2014), pp. 42-55.
      • Prussian Anglophilia: Gustav Freytag, Vicky and the Kaiser. In: German Life and Letters 65 (2012), pp. 421-438.
      • ‘immer steht er in der Bilder Flut’. Filmzugänge Gottfried Benns. In: Euphorion 105 (2011), pp. 201-226.
      • Das Zeitalter der Vampire. In: Rolling Stone (German Issue) 43 (2010), Nr. 7, pp. 30-31.
      • Internationalisierung und Hybridität. Komparatistische Perspektiven auf die Tristan-Rezeption des 19. bis 21. Jahrhunderts. In: Germanisch-Romanische Monatsschrift N.S. 59 (2009), pp. 459-482.
      • Die Schule des 16. Jahrhunderts. Goethe vor Götz, Dürer und Sachs. In: Jahrbuch des Freien Deutschen Hochstifts 2009, pp. 93-135.
      • Die doppelte Lucinde. Verdeckte Kriegsführung zwischen Goethe und Friedrich Schlegel. In: Deutsche Vierteljahresschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte 83 (2009), pp. 375-395.
      • ‘mühsamer als Romanschreiben’ – Alfred Döblin als Filmschriftsteller und sein Projekt ‘Queen Lear’. In: Schiller-Jahrbuch 52 (2008), pp. 163-170.
      • ‘Zu einem genetischen Verständniß der Kunst’. Rilke und der Religionsunterricht in St. Pölten. In: Blätter der Rilke-Gesellschaft 27 (2007), pp. 11-31.
      • Im Bann der Melusine. Goethes Mythenrezeption unter den Bedingungen seines Mittelalterbildes. In: Goethe-Jahrbuch 123 (2006), pp. 25-38.
      • Von Weimar nach Paulinzella. Wahrnehmungen einer Klosterruine zwischen Aufklärung, Klassik und Romantik. In: Jahrbuch der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten 2005, pp. 75-89.
      • ‘wie haben wir alle gebetet’. Zu einer Leitfigur der klassisch-modernen Lyrik. In: Zeitschrift für deutsche Philologie 126 (2006), pp. 35-47.
      • Die Sphäre des Religiösen und die Macht der Worte bei Hugo von Hofmannsthal: ‘Kindergebet’, ‘Elektra’, ‘Semiramis’, ‘Andreas’. In: Jahrbuch des Freien Deutschen Hochstifts 2005, pp. 247-268.
      • Literatur als Exorzismus. Angelologie und Gebet in Thomas Manns ‘Doktor Faustus’. In: Thomas Mann Jahrbuch 2005, pp. 177-195.
      • Gebet an der Schwelle der Neuzeit. Fallstudie zu seiner Protoästhetik und seinen kulturellen Zusammenhängen. In: Zeitschrift für deutsche Philologie 123 (2004), pp. 365-380.
      • Fragment eines jüdischen Gebetbuchs aus dem Wertheimer Archiv – Ansätze seiner kulturellen Verortung. In: Wertheimer Jahrbuch 2001. Ed. by Historischen Verein in Verbindung mit dem Staatsarchiv Wertheim. Neustadt/Aisch 2002, pp. 11-26.
      • Die ‘Heiligung der sündigen Liebe’. Goethes ‘Wahlverwandtschaften’ und der Tristanstoff. In: Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen 152 (2000), pp. 64-91.

Foto 14.05.18, 12 39 22

Reviews

      • Tobias Döring, Ewan Fernie (eds.): Thomas Mann and Shakespeare: Something Rich and Strange. London 2015. In: Shakespeare Jahrbuch 153 (2017). pp. 252-253.
      • Jörg Robert: Einführung in die Intermedialität. Darmstadt 2014. In: Arbitrium 34 (2016), pp. 6-9.
      • Thorsten Valk: Der junge Goethe. Epoche – Werk – Wirkung. München 2012. In: Arbitrium 32 (2014), pp. 342-347.
      • Martin Bez: Goethes ‘Wilhelm Meisters Wanderjahre’. Aggregat, Archiv, Archivroman. Berlin, New York 2013. In: Goethe-Jahrbuch 130 (2013), pp. 271-273.
      • Sonja Kerth (eds.): Vergangenheit als Konstrukt. Mittelalterbilder seit der Renaissance. Wiesbaden 2012. In: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 136 (2014), pp. 179-182.
      • Günter Saße: Auswander in die Moderne. Tradition und Innovation in Goethes Roman ‘Wilhelm Meisters Wanderjahre’. Berlin, New York 2010. In: Arbitrium 29 (2011), pp. 346-352.
      • Raymond Heitz, Christine Maillard (eds.): Neue Einblicke in Goethes Erzählwerk / Nouveaux regards sur l’œuvre narrative de Goethe. Genese und Entwicklung einer literarischen und kulturellen Identität / Genèse et évolution d’une identité littéraire et culturelle. In: Goethe-Jahrbuch 127 (2010), pp. 315-317.
      • Peter Zander: Thomas Mann im Kino. In: Zeitschrift für Germanistik N.S. 17 (2007), pp. 481-484.
      • Michael Jaeger: Fausts Kolonie. Goethes kritische Phänomenologie der Moderne. In: Zeitschrift für Germanistik N.S. 16 (2006), pp. 141-144.
      • Thorsten Valk: Melancholie im Werk Goethes. Genese – Symptomatik – Therapie. In: Zeitschrift für Germanistik N.S. 16 (2006), pp. 140-141.
      • Nicola Kaminski: Kreuzgänge. Romanexperimente der deutschen Romantik. In: Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen 155 (2004), pp. 189-191.
      • Manfred Dierks / Ruprecht Wimmer (Ed.): Thomas Mann und das Judentum. Die Vorträge des Berliner Kolloquiums der Deutschen Thomas-Mann-Gesellschaft. In: Musil-Forum 28 (2003/4), pp. 320-324.
      • Irmgard Egger: Diätetik und Askese. Zur Dialektik der Aufklärung in Goethes Romanen. In: Jean-Paul-Jahrbuch 2003, pp. 180-186.
      • Werner Schlick: Goethe’s ‚Die Wahlverwandtschaften‘. A Middle-Class Critique of Aesthetic Aristocratism. In: Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen 153 (2001), pp. 239-240.

iphone_5s 068

Interviews

      • Jonas Huggins: Das große neue Mittelmeer. Wie die Deutschen von 1900 bis 1945 auf den Pazifik blickten. In: Tagesspiegel, Dec. 6, 2017.
      • Felix Lill: Boxen statt Judo. In: Cicero. Magazin für politische Kultur, Dec. 2016, p. 62.
      • Literaten auf der Leinwand.Der Literatur- und Medienwissenschaftler Stefan Keppler-Tasaki untersucht, wie Autoren den frühen Film für sich nutzten. In: Der Tagesspiegel, Sept. 26, 2016.
      • Elke Vogel (dpa): Theatergenie und Frauenheld – 60. Todestag von Brecht. In: Bild.de, Aug. 14, 2016.
      • Die Welt erinnert sich an Bertolt Brecht. In: Salzburger Nachrichten, Aug. 12, 2016.
      • Shutsubotsu! Adomachikku tengoku. Hakone Miyanoshita,TV Tokyo, Feb. 6, 2016.
      • Felix Lill: Bilden und versklaven. ‘Die Filmtheorie Kracauers’, mit Prof. Dr. Stefan Keppler-Tasaki an der Universität Tokio. In: Die Zeit, .
      • Gerhart Hauptmann – Rebell und Repräsentant, 3sat (TV), Nov. 10, 2012.
      • Seit ‘Dracula’ hat die Angst einen Namen, Schweizerischer Rundfunk DRS 1, April 20, 2012.
      • Alexander Smarzoch: Vom Glück, gebissen zu werden. Warum der Vampir nicht totzukriegen ist, Deutschlandfunk, Oct. 23, 2011.
      • Kein Puls, aber viel Herz. Blutige Liebesbisse einer neuen Vampirgeneration im Kino, Kulturradio vom rbb, Dec. 30, 2010.
      • Kino. Das deutsche Filmmagazin, Deutsche Welle TV, Oct. 20, 2010.
      • Melanie Hansen: Das Menschliche im Vampir. Wissenschaftler der Freien Universität Berlin forscht über Vampirdarstellungen in Literatur und Film. In: Der Tagesspiegel, Oct. 16, 2010.
      • Markus Metz / Georg Seeßlen: Goethe und das deutsche Kino, WDR 5, Oct. 12, 2010.
      • Alexandra Stäheli: Alle brauchen einen Edward. Das Phänomen ‘Twilight’. In: Neue Zürcher Zeitung, Jul. 16, 2010.
      • Martin Uhrmeister: Twilight-Fieber, arte (TV), Feb. 25, 2010.
      • Vampirismus im Wandel, rbb 1 (radio), Jan. 23, 2010.
      • Der Vampir ist eine Figur der Krise. In: Der Spiegel, Jan. 2010, Nr. 3, p. 128.

Foto 16.05.18, 16 20 56

Other

      • Gebet. In: De Gruyter Lexikon der Gattungen. Ed. by Ralf Klausnitzer, Marina Münkler, Guido Naschert. Berlin, Boston 2018. (forthcoming)
      • Goethe. In: De Gruyter Lexikon der Poetiken. Ed. by Monika Schmitz-Emans, Uwe Lindemann, Manfred Schmeling. Berlin, New York 2009, pp. 150-153.
      • Schiller. In: De Gruyter Lexikon der Poetiken. Ed. by Monika Schmitz-Emans, Uwe Lindemann, Manfred Schmeling. Berlin, New York 2009, pp. 362-364.
      • Dracula (1931). In: Reclam Filmklassiker. Ed. by Thomas Koebner. 5. Aufl. Stuttgart 2006, vol. 1, pp. 165-170.
      • Allegorie. In: Literaturwissenschaftliches Lexikon. Ed. by Horst Brunner, Rainer Moritz. 2nd ed. Berlin 2006, pp. 15-17.
      • Kulturwissenschaft. In: Literaturwissenschaftliches Lexikon. Ed. by Horst Brunner, Rainer Moritz. 2nd ed. Berlin 2006, pp. 210-212.
      • Symposium junger Goetheforscher am 11. Juni 2003 in Weimar. In: Goethe-Jahrbuch 2003, pp. 442-444.